ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Full
Name
Full
Mundart
Ful , Fol
Phonetik
  • ful̄, fu᪸l̄
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • vu᪷l (Wil (AG))
  • vu᪷ɫ̄ (Leibstadt)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Fùll
(Faksimile |
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemannischer sekundärer Siedlungsname. GF ahd. *(ze) follinūn 'beim aufgeschütteten Boden', bzw. (mit ahd. Wechsel von -o- > -u- vor dem -i- der Folgesilbe1) *fullinūn, mhd.
Kommentar
Die Ortschaft Full, eine typische Streusiedlung mit Siedlungsschwerpunkt im Unterdorf liegt auf einer breiten Erdzunge am Rhein, etwa 80 Meter tiefer als ihre «Gemeinde-Schwester» Reuenthal. Im
Quellen
  • 1303-1308 :
    ze Boͤtstein, ze Wulne und ze Verrental (Habsb Urb QSG 14 S. 78)
  • 1315 :
    die hoͤue buwet Walter Roͤdstein unt Heinrich Wuller, vnser guͦt ze Vulle, dc giltet (AGUrk 7 Brugg Nr. 3)
  • um 1488 :
    Enrent-Tettingen, Gippingen, Ful, Leipsten (Urb Grafsch Baden S. 193)
Lokalisierung
Koordinaten
657380, 272780
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.