ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Geltwil
Name
Geltwil
Mundart
Gältel
Phonetik
  • gé᪸ltəl
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • gá̤u᪷pu᪷ (Fahrwangen)
  • gæu̯pmu̯ (Hitzkirch)
  • gé᪸ɫ̄təɫ (Dietwil)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Gä̲ltu
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Muri
Kanton
Deutung
Alemannischer -wil-Name. GF ahd. * Geltin-wīlāri 'Hofsiedlung des Gelto', bzw. (mit auffällig frühem Schwund der schwachen Genetiv-Endung) *Gelt-wīlāri, mhd. *Gelt- wīlere, Gelt-wīler, Gelt-wīle, Gelt-wil.
BW
Kommentar
Die Dorfteile Geltwil und Isenbergschwil (ze Ysenbergswil, de Isenbrechtswile, Isembrechtzwile, Isenbrechtswil) liegen am Osthang des Lindenberges auf je einer Sonnenterrasse über dem Bünztal.
Um
Quellen
  • 12. Jh I K 14. Jh Randnotiz :
    Geltwil (AFMuri QSG 3 3 1 S. 16)
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    Agnesa von Gettwil (Necr Herm QSG 3 3 3 S. 151)
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    et.. Butwile, Geltwile (AFMuri QSG 3 3 1 S. 16)
Lokalisierung
Höchster Punkt
693 m. ü. M.
Tiefster Punkt
615 m. ü. M.
Fläche
0.121 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.