ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Oberentfelden
Name
Oberentfelden
Mundart
Oberämpfäud
Phonetik
  • ó᪷bəre᪸mpfe᪸u̯d
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • ó᪷bəre᪸mpfe᪸u᪷d (Safenwil)
  • é᪸m̄pfe᪸u̯d (Muhen)
  • obre᪸m̄pfe᪸u̯d (Gränichen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Oberämpfäud
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemannischer -feld-Name. GF (als eigentliche Zusammensetzung) ahd. *enti-fëld 'Feld bei der natürlichen Begrenzung (i. e. der Höhenzug Distelberg-Gönert-Suhrerchopf im N, bzw. der Berg im E)
Kommentar
Die Gemeinden Ober- und Unterentfelden liegen in der fruchtbaren, teilweise etwas sumpfigen Ebene des Suhrentals; Oberentfelden, wie der differenzierende Zusatz besagt, tal- und flussaufwärts. Grosse Waldungen
Quellen
  • 965 Eintrag 18. Jh :
    quae sunt Zella et Endiveld (ZUB 12 Nr. 211 a)
  • 1045 Or K 14. Jh :
    in Rotahun piscinam I, Endeuelt tabernam I (UBBerom Gfr 58/62 Nr. 3)
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    in Endfeld unius diurnalis usum (AFMuri QSG 3 3 1 S. 87)
Lokalisierung
Höchster Punkt
427 m. ü. M.
Tiefster Punkt
408 m. ü. M.
Fläche
2.212 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.