ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Obermumpf
Name
Obermumpf
Mundart
Oobermumpf
Phonetik
  • ọ̄́bərmumpf
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • ọ̄brmu᪷mbv (Obermumpf)
    Fremdbezeichnung
  • ọbərmû᪷mbv (Wegenstetten)
  • ọ̄bəmu᪷mbv (Schupfart)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Obermumpf
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Vordeutscher Siedlungsname. GF lat.-roman. *ad móntem férri 'beim Eisenberg' oder *ad móntem férum 'beim wilden (i. e. öden) Berg', spätroman. (mit Elision des infolge nasaliert gesprochenem
Kommentar
Die Gemeinde Obermumpf liegt im Mumpfertal am Thalbach, etwa anderthalb Kilometer oben an Mumpf. Der differenzierende Zusatz Ober- weist auf diese Lage hin. Vermutlich stellt
Quellen
  • 1302/04 :
    ecclesia Obermumphier (Pf Verz Bistum BS S. 152)
  • 1303-1308 :
    du herschaft hat ze Oberen-Muntphein (Habsb Urb QSG 14 S. 60)
  • 1303-1308 Var Ed :
    Mumphe (Habsb Urb QSG 14 S. 60)
Lokalisierung
Höchster Punkt
419 m. ü. M.
Tiefster Punkt
354 m. ü. M.
Fläche
0.392 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.