ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Oberrohrdorf
Name
Oberrohrdorf
Mundart
Roodlef
Phonetik
  • rọ̄́dləf
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • óbərọ̄dɫəf (Niederrohrdorf)
  • ó᪷bərọ̄dləv (Künten)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • Òberròdle̊f
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemannischer -dorf-Name. GF ahd. *rōr-thorf 'SchiIf-Dorf' mhd. Rōr-dorf, bzw. (mit Schreibung von -oͧ- zur Bezeichnung der Länge von -ō-) Roͧr-dorf, bzw. (ze
Kommentar
Die heutige Gemeinde Oberrohrdorf liegt etwa 70 Meter höher als das tiefergelegene Niederrohrdorf. Die älteren Belege ohne differenzierenden Zusatz können sich auf beide (heute politisch selbständigen) Gemeinden beziehen.
Quellen
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    Wolen, Wile, Rordorf, (AFMuri QSG 3 3 1 S. 28)
  • 1175 K 16. Jh :
    G. de Rordorff (ZUB 1 Nr. 328)
  • 1179 :
    quintam partem deeimarum in ecclesia Rordor (QSG 3 3 2 S. 117)
Lokalisierung
Höchster Punkt
611 m. ü. M.
Tiefster Punkt
457 m. ü. M.
Fläche
1.048 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.