ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Rietheim
Name
Rietheim
Mundart
Riete
Phonetik
  • ríətə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • rī́ətə (Bad Zurzach)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Riethe
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemanischer heim-Name. GF ahd. *(h)riotheim 'Ried-Wohnort', mhd. Riet-heim, bzw. (mit Übergang von -m > -n im Auslaut des GW) Riet-hein, bzw. (mit Schreibung von
Kommentar
Die Gemeinde Rietheim liegt am Nordosthang eines vom Acheberg her gegen den Rhein vorspringenden Höhenzuges. Ch. Tschopp berichtet: «Jener frühe See wurde bei Rekingen durch gröberes Geschiebe
Quellen
  • 1239 :
    Cuͦnradus de Riethein (ZUB 2 Nr. 527)
  • 1302/03 K 15. Jh A :
    item in Riethan de curia ibidem (ält Urb Bist Konstanz S. 72)
  • 1444 Var :
    zu Mellikon Rekon Riethan vnd Kobolcz (RQ AG II 5 Nr. 15 S. 46)
Lokalisierung
Höchster Punkt
367 m. ü. M.
Tiefster Punkt
317 m. ü. M.
Fläche
0.217 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.