ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Sarmenstorf
Name
Sarmenstorf
Mundart
Saarmischtorf
Phonetik
  • sā́rmišto᪷rf
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • sā́rmišto᪷rf (Seengen)
  • sā́rmi᪷štọrf (Fahrwangen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Sarmistorf
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemannischer -dorf-Name. GF ahd. *Sara-mannes-thorf 'Dorf des Saraman', mhd. Sar-mannes-dorf bzw. (mit synkopiertem -e- der starken Genetiv-Endung) Sar-mans-dorf, bzw. (mit PN-Tausch im BW)
Kommentar
Die Gemeinde Sarmenstorf liegt am Erusbach in einer schalenartigen Vertiefung über dem rechten Ufer des Hallwilersees, am Fusse des nördlichen Ausläufers des Lindenberges.
Die Namenform
Quellen
  • 12. JhIK 14. Jh :
    cum prediolo ad Sarmenstorf (AFMuri QSG 3 3 1 S. 67)
  • 1173 Or K 14. Jh :
    predium Sarmarsdorf. ... pharnewanch (UBBerom Gfr 58/62 Nr. 8)
  • 1185 K 16. Jh :
    Choͧnradus de Sarmannesdorf (UBSGSüd 1 Nr. 198)
Lokalisierung
Höchster Punkt
595 m. ü. M.
Tiefster Punkt
510 m. ü. M.
Fläche
0.91 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.