ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Schmiedrued
Name
Schmiedrued
Mundart
Schmedrued
Phonetik
  • šmí᪸druəd
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • šmẹ́drụ̄əd (Schmiedrued)
    Fremdbezeichnung
  • šmé̤drụ̂əd, tsrụ̂əd, tsrûəd (Kirchleerau)
  • šmẹ́drụ̄əd (Reitnau)
  • šmí᪸drụ̄əd (Schöftland)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • Schmidrŭèd
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kulm
Kanton
Deutung
Alemannischer sekundärer Siedlungsname nach dem Flussnamen. GF ahd. *(ze) ruo-der-ahu 'beim Ruder-Bach (i. e. ein Bach, der mit Rudern überquert werden kann)', mhd. *Ruoder-ahe, bzw. (mit
Kommentar
Die Gemeinde Schmiedrued liegt mit den Ortsteilen Matt, Walde und Schiltwald, wie die Gemeinde Schlossrued und deren Weiler Kirchrued, im Tal der Ruederche.
Quellen
  • 1618 :
    biss an den waͤg, so gahn Schmidenruͦd gaht (AGUrk 10 StiA Zofingen Nr. 787)
Lokalisierung
Höchster Punkt
608 m. ü. M.
Tiefster Punkt
560 m. ü. M.
Fläche
0.067 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.