ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Stetten AG
Name
Stetten AG
Variante
Stetten
Mundart
Stètte
Phonetik
  • šté᪷t̄ə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Fremdbezeichnung
  • štẹ́ttə (Hägglingen)
  • štẹ́ttə (Niederrohrdorf)
  • štẹ́ttə (Künten)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Stètte
(Faksimile |
Ortstyp
Siedlung , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemannischer -stat-Name. GF (im Dat. Pl. Loc.) ahd. *(ze) stetin 'bei den Wohnstätten', mhd. Steten, bzw. (mit Schreibung von -i- statt -e- als Bezeichnung
Kommentar
Die Gemeinde Stetten liegt an einem ehemals wichtigen Übergang über die Reuss, eingebettet in eine Mulde zwischen Heitersberg und Fluss. Eine solche Lage gehört zu diesem Namen-Typus,
Quellen
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    in Stetin cis fluvium diurnalem (AFMuri QSG 3 3 1 S. 88)
  • 12. Jh I K 14. Jh :
    ad Chünten IIII., ad Steten tres (AFMuri QSG 3 3 1 S. 75)
  • 1255 :
    scilicet in Vuͥglistal, in Stettin (AFMuri QSG 3 3 1 3 Nr. 927)
Lokalisierung
Höchster Punkt
420 m. ü. M.
Tiefster Punkt
352 m. ü. M.
Fläche
0.679 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.