ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Muotathal
Name
Muotathal
Phonetik
  • im múᵃᵉtⁱtā᪷̀ɫ ịnnᵃᵉ; is múᵃᵉtⁱtā᪷̀ɫ ịnᵃᵉ; is tā᪷́ɫ ịnᵃᵉ; im tā᪷́ɫ ịnnᵃᵉ
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • mû᪷o᪷tətā᪸ɫ (Muotathal)
    Fremdbezeichnung
  • mu᪷əti᪷tā᪸ɫ (Schwyz)
  • mû᪷əti᪷tā᪷ɫ (Arth)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (im) Muatithal (im Thal innä)
(Faksimile |
Ortstyp
Dorf , Ort
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Dorf-, Tal- und Gemeindename. Beim Dorf- und Gemeindenamen wird das GW mit th geschrieben. Das Haupttal wird von der Muota (Mu 1131) durchflossen. Von Schwyz aus, aber auch in der
Deutung
Das von der Muota durchflossene Tal. | Erstaunlicherweise konnte man im urnerischen Schächental ältere Gewährsleute in den 1970er Jahren noch von einer Muetichtaaleri 'Muotathalerin' reden hören. Der Reibelaut mitten im
Deutung Grundwort
Tal n. in Namen bedeutet dasselbe wie nhd. Allerdings braucht es für eine Benennung mit Tal nicht einen grossen, bedeutsamen Geländeeinschnitt, denn die Benennung kann auch auf eine sehr unspektakuläre
Quellen
  • 1245: "Muͦthahtal" (Urkunde, 30.1. vor 1246.);
    1246: "in Shwitz et in Mutetal" (Urkunde, 3.5.1246; Metz.);
    1270: "Werne, Ruͦdolf sun an dem Sande von Muͦtachtal" (Zinse des
Lokalisierung
Höchster Punkt
665 m. ü. M.
Tiefster Punkt
600 m. ü. M.
Fläche
0.684 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.