ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Leime
Name
Leime
Phonetik
  • læymə
Ortstyp
Kulturland , Flur , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Beschreibung
Kultur- und Mattland mit Obstbaumreihen.
Deutung
'Feld(er) mit schwerem, lehmigem Boden'
▹ Zum Lemma Leim / Lei:
Leim 1
Schwzdt. Leim, Lei m. 'Lehm' hat sich aus mhd. leim(e) 'Lehm, Ton, Teig, Schlamm,
Quellen
  • 1447 :
    ein Juchart an den leimen (StABL: Ber. Nr. 405a 7)
  • 1530 :
    vnser Frowen matten hinder Leymen (StABL: Ber. Nr. 2 152)
  • 1701 :
    ein Mannwerckh Matten in der Leimen (StABL: Ber. Nr. 432 3)
Lokalisierung
Höhe
699 m. ü. M.
Koordinaten
615493, 249148
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.