ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Breitenau
Name
Breitenau
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung Bestimmungswort
breit: Schwdt. Adj. breit ‚ausgedehnt (von Flächen)’ (Id. 5, 917ff.) bzw. schwdt. Breite(n), Gebreite(n), Breiti f. ‚ausgedehntes, ebenes Feld, Komplex von Grundstücken (bes. Äckern) in ebener,
Deutung Grundwort
au: Schwdt. Au, Äu, Äue f. jetzt nur noch Eigenname, früher Appellativ 1) ‚Insel, Halbinsel’, 2) ‚Gelände an einem Gewässer, wasserreiche ebene an einem See, auch
Quellen
  • 1802 :
    Spitzmoos u. seine Weid, Breitenau (Anstösser zu Langweid) (StASG HA B VII 17, Nr. , Kat.)
  • 1929 :
    Auf der Breitenau, Weide auf der Höhe 1315m (GA EK? ON Verz., Verz.)
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.