ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Dickentobel
Name
Dickentobel
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung Bestimmungswort
dick: Adj. schwdt. dick ‚dicht, eng, gedrängt von Pflanzen’ (Id 12, 1222ff., bes. 1234ff.), als FlN i. d. R. elliptische Bildung *(ze dem) dickin (Wald, Holz) (Sonderegger
Deutung Grundwort
tobel: Schwdt. Tobel m., n. ‚wildes, enges, unwegsames, meist von einem Bach durchflossenes Tal mit steilen Hängen, Schlucht, tiefer Einschnitt im Gelände, Rinne in einem Hang’, ahd.
Quellen
  • 1802 :
    Diken Tobel (Anstösser zu Dicken) (StASG HA B VII 17, Nr. , Kat.)
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.