ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Hoorlöcher
Name
Hoorlöcher
Mundart
Hoorlöcher
Phonetik
  • i də hōrlö᪸χ̄ər
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung Bestimmungswort
hor: Hor, Horb, Harb, Horch n. ‚Kot, Schmutz’, ahd. horu, horo, mhd. hor, horwes (GrWB 10, 1801). Horb u. ä.
Deutung Grundwort
loch: Schwdt. Loch n., Pl. Löcher als FlN zu Bezeichnung von 1) Vertiefungen im Erdboden, 2) Höhlen, 3) Berglücken, 4) Schluchten, mhd. loch, ahd. loh
Quellen
  • 1929 :
    In der Horlochen, Weid in einer Mulde (GA EK? ON Verz., Verz.)
  • 1929 :
    Im Horlochewald, ansteigender Wald (GA EK? ON Verz., Verz.)
  • 1938 :
    Hoorlöcherwald, Wald (StASG KPE 2 [Kappel], NVerz.)
Lokalisierung
Koordinaten
727500, 231450
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.