ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Lütismülibach
Name
Lütismülibach
Phonetik
  • də lü᪷tismüli᪷baχ̄
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung Bestimmungswort
lüti: Zum PN Liuto, später Lüti, Kurzform eines zweigliedrigen ahd. PN, z. B. Liuthold (Id. 3, 1528; APNB 2, 2, 1215) bzw. zu dem daraus abgeleiteten
Deutung Grundwort
bach: Schwdt. Bach m., Pl. Bäch wie nhd. ‚Bach’ (Id. 4, 947ff.), schwdt. Bäch, Bächi f. ‚Örtlichkeit, wo mehrere Bäche zusammen fliessen’, schwdt. Bachle(n),
Quellen
  • 1679 :
    am Wintersperger- oder Müllibach (StiASG Rubr. 119, Fasz. 1, Akt.)
  • 1943 :
    Lütisbach, Grenzbach zwischen Kappel und Krummenau (StASG KPE 2 [Kappel], NVerz.)
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.