ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Pfrundhöfli
Name
Pfrundhöfli
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung Bestimmungswort
pfrund: Schwdt. Pfruend f. ‚nötiger Unterhalt, Anteil von Speis und Trank, der dem Mitglied einer Stiftung zukommt, stiftungs- oder vertragsmässige Verpflegung in einem Stift, Armenhaus o. ä., geistiges
Deutung Grundwort
hof: Schwdt. Hof m. ‚Bauerngut, Bauernhof’, urspr. ‚umschlossener Platz, Raum’, amhd. hof (Id. 2, 1020ff.). Das Kompositum schwdt. Hofwis bezeichnet eine nahe beim Haus gelegene, gedüngte
Quellen
  • 1929 :
    im Pfrundhöfli (GA EK? ON Verz., Verz.)
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.