ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Tannbüel
Name
Tannbüel
Mundart
Tanbüel , Tammbüel
Phonetik
  • tạ́nbüəl, tam̄büəl
Ortstyp
Kulturland , Wald
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland, Wald
Deutung
Appellativ tann + Appellativ büel: ‘mit Tannen bestandener Hügel’.
Deutung Bestimmungswort
tann zu mhd. tan, -nes stm. ‘Wald, Tannenwald’ (ahd. nur in tanesil ‘Waldesel’). Das Appellativ tann(e) zu ahd. tanna swf. ‘Tanne, Fichte, Kiefer’, mhd.
Deutung Grundwort
büel, bööl zu ahd. buhil stm. ‘Hügel, Berg’, mhd. bühel stm. ‘Hügel’. Bei ahd. buol handelt es sich um eine spätahd. Nebenform zu ahd. buhil.
Quellen
  • 1584 :
    ain höltʒlj vf dem Thannbühell ſo jm altenn vrber dess[sic] Thäÿngers Acker genanth […] die halden vnnder dem Thannbühell ſo […] harin vf die Wolfgruͦb ſtoßenndt; ain acker ligt vf dem Thannbühell oben vf die vier Maÿer von Orthalden vnd vnden vf die Halden Bëncker ſtoſßendt (StadtASH, AIII.06.08/10 5; 10, Urb.)
  • 1701 :
    ferners durch die Leimenen, allwo auff der linken […] ſeiten der Tammbühel ligt (STASH, Herrschaft 1/70, 7, MkBeschr.)
  • 1701 :
    das holtʒ in dem Diggenhart und Tambühel (STASH, Herrschaft 1/70, 7, MkBeschr.)
Lokalisierung
Koordinaten
685650, 294850
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.