ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Hengschtsattel
Name
Hengschtsattel
Variante
Hängschtsattel
Mundart
Hengschtsattel , Hängtsattel
Phonetik
  • hẹŋštsạt̄əl, he᪷ŋstsat̄əl
Ortstyp
Landweg , Pass
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Weg auf dem Grat
Deutung
GelN *Hängscht + Appellativ sattel: ‘Senke, Bergübergang im Gebiet des *Hängscht’.
Deutung Bestimmungswort
GelN *Hängscht: Appellativ hengst: ‘(Berg mit) Hengstweide; wilder, und ungestüm wirkender Geländerücken’. – hengst zu ahd. hengist, mhd. hengest, hengst stm. ‘Wallach, männl. Pferd’.
Deutung Grundwort
sattel zu ahd. satul, satil, mhd. satel stm. ‘Sattel, Reitsattel’. In FlN wird sattel als Bezeichnung eines flachen Einschnitts zwischen zwei Bergen, einer sattelförmigen Vertiefung
Kommentar
Eine typische Einsattelung eines Bergrückens zeigt die Realprobe beim vorliegenden Geländenamen nicht. Entweder sind Senken am Hang gemeint oder der Name bezeichnet einfach nur einen Übergang von einem Tal ins
Lokalisierung
Höhe
734 m. ü. M.
Koordinaten
686459, 293882
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.