ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Groossmittelbuck
Name
Groossmittelbuck
Mundart
Groossmittelbuck
Phonetik
  • grọ̄ſsmit̄əlbukχ
Ortstyp
Wald , Huegel
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Wald zwischen den Hügeln Ättebärg und Mannshopt
Deutung
Adjektiv grooss + Adjektiv mittel + Appellativ buck: ‘der mittlere Hügel’.
Deutung Bestimmungswort
grooss zu ahd., mhd. grôʒ Adj. ‘gross, stark, lang, dick, bedeutsam usw.’ – mittel zu ahd. mëtal, mittil, mhd. mittel Adj. ‘der Mittlere’, neben ahd.
Deutung Grundwort
buck zu schwzdt. Buck m. ‘rundliche Bodenerhebung, Hügel’, in FlN eine «bildliche Anwendung des im Schwzdt. geläufigen Buck im Sinne von ‘Wölbung, Beule’» (Bandle, Naturlandschaft
Quellen
  • 1701 :
    güter ſtein […], ſo den Ettenberg und Mittelbuk von einanderen ſch entſcheidet (STASH, Herrschaft 1/70, 7, MkBeschr.)
  • 1943 :
    Grosser Mittelbuck (Siegfried, Kar.)
Lokalisierung
Höhe
762 m. ü. M.
Koordinaten
684544, 295099
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.