ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Vreenebrunne
Name
Vreenebrunne
Mundart
Vreenebrunne
Phonetik
  • frẹ̄nəbrun̄ə
Ortstyp
Kulturland , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
PN Verena + Appellativ brunne: ‘im Besitz der Verena stehende Flur mit Quelle; Quelle mit einem Bezug zur Heiligen Verena’.
Deutung Bestimmungswort
Die Etymologie von Verena ist ungeklärt. Der PN ist als Vrena, Vrine, Vrê, Vreni etc. besonders in der Schweiz verbreitet. Die Heilige Verena (Namenstag: 1. September) stammt
Deutung Grundwort
brunne zu ahd. brunno swm. ‘Quelle, Wasser, Ursprung, Brunnen’, mhd. brunne swm. ‘Quelle, Quellwasser, Brunnen’.
Kommentar
Eine Verenakirche befindet sich im benachbarten Wiechs. Ob ein Bezug zur hiesigen Quelle besteht, ist nicht bezeugt.
Quellen
  • 1705 :
    ʒum Frena Brunnen (STASH, Herrschaft 1/70, 14, MkBeschr.)
  • 1943 :
    Verenabrunnen (Siegfried, Kar.)
Lokalisierung
Höhe
725 m. ü. M.
Koordinaten
687958, 294976
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.