ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Taalwise
Name
Taalwise
Mundart
Taalwise
Phonetik
  • tạ̄lwisə
Ortstyp
Flur , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Wiese
Deutung
Appellativ tal + Diminutiv wisli zum Appellativ wis: ‘kleines Grasland zwischen Geländeerhebungen’.
Deutung Bestimmungswort
tal zu ahd., mhd. tal stmn. ‘Tal, Abgrund’.
Deutung Grundwort
wis zu ahd. wisa, mhd. wise stswf. ‘Grasland, Wiese’ (für nähere Erläuterungen s. Leitartikel wis).
Quellen
  • 1584 :
    die halden vnnd reüttj ob dem Thalwißlj gelëgen; das Thalwißlin vnder dem Mittelbuͦckh (StadtASH, AIII.06.08/10 15; 18, Urb.)
  • 1584 :
    das Thalwißlj bÿ Mittelbargen, ſtoßt an die ſtraas ſo gën Mittelbargen gaadt (StadtASH, AIII.06.08/10 19, Urb.)
  • 1722 :
    die Thal Wiſen hinauff gegen Schlatt (STASH, Herrschaft 1/47, 14 Nr. 60, MkBeschr.)
Lokalisierung
Höhe
693 m. ü. M.
Koordinaten
685172, 295067
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.