ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Häidewäg
Name
Häidewäg
Variante
Tännliackerwäg
Mundart
Häidewäg
Ortstyp
Landweg
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Weg, Variante: Tännliackerwäg
Deutung
Appellativ heide + Appellativ wäg: ‘Weg über weites Feld’.
Deutung Bestimmungswort
heide zu ahd. heida stswf. ‘Heide’, mhd. heide stf. ‘ebenes, unbebautes, wildbewachsenes Land, Heide’ (davon abgeleitet auch ahd. heida stswf. ‘Heidekraut’, schwzdt. Heid ‘Name verschiedener
Deutung Grundwort
wäg zu ahd. weg, mhd. wëc, -ges stm. ‘Weg, Strasse, Pfad, Gang, Reise usw.’ im Sinne von 1. ‘Verkehrsweg, Transportweg’, 2. ‘begehbarer Streifen’, 3. ‘von Tieren
Kommentar
Nicht auszuschliessen ist für das Bestimmungswort heid zu ahd. heidan, mhd. heiden stm. ‘Heide, Barbar, Nicht-Christ’. Doch ist bei diesem Namen kein Motiv (z. B. archäologische Funde)
Quellen
  • 1802 :
    auf dem Heidenweg (STASH, Kataster B 2 Nr. 431 B, Kat.)
Lokalisierung
Koordinaten
684550, 295250
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.