ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Chuebüel
Name
Chuebüel
Phonetik
  • də xuəbüəu̯, i᪷m xuəbüəɫ
Ortstyp
Flurname swisstopo
Ehemaliger Ortstyp
Bauernhof
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Ehemaliges Heimwesen an einem vorgewölbten Hang südwestlich des Dorfes, heute Wohnsiedlungen Kuhbüel und Dorfhalde.
Quellen
  • 1578 :
    ab wolfgang widmers Jüngsten Sechs kinden ... guͦt genempt In der Gempi ... stost ... an dmülegg ... an Cuͦl buͤl ... an Balthasar Fluders wasser matt ... an S. Marthins Matten ((SA 221, 89v))
  • 1583 :
    sin huss vnd hoffstatt ... genant meÿers maten ... stosst ... an khuͦlbül ... an die obergemppi ... an ... dorffplatz ((cod 3895, 631r))
  • 1612 :
    Adam Sÿdler ... soll der kilchen Zu Adligenschwÿl ... ab siner matten vnnd weÿd der Kuͦlbüel genant ... stosst an die Gardimatt ... an die landtstrass ... an Jost Widmers güetter ... an Hannssen Zur Burg güeter ((Akten 1008))
Lokalisierung
Höhe
550 m. ü. M.
Koordinaten
670210, 213433
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.