ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Chilpärg
Name
Chilpärg
Mundart
Chilpärg
Phonetik
  • də χílpe᪷rg, χílpərg
Ortstyp
Kulturland , Siedlung , Bauernhof
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Siedlungshof, Kulturland, Wohngebiet
Deutung
Appellativ kilche + Appellativ bërg: ‘der Berg, der zur Kirche gehört(e)’.
Deutung Bestimmungswort
kirche, kilche zu mhd. kirche swf., aleman. kilche ‘Kirche, Kirchengebäude; Kirchenschiff; Pfarrstelle’.
Deutung Grundwort
bërg zu ahd. bërg stm. ‘Berg’.
Kommentar
Nach Knöpfli waren dort Pfrundreben.
Quellen
  • 1544 :
    drÿg vierling veld zuͦ Ethenhusen vff dem Kÿlchberg (StAZH, F IIc 2, 260, PfrUrb.)
  • >1735 [1646] :
    zwo juchart acher jm Weidli vff dem Kilchberg, heißt am Kapff, stoßend erstlichen an Ÿßenbül (StAZH, F IIc 3, 260, ZiUrb.)
  • 1748 [1670] :
    ein jucharten anderthalben vierling acher in der zelg Kÿlberg genannt (StAZH, F IIa 475, 85a, ZeUrb.)
Lokalisierung
Koordinaten
710000, 260200
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.