ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Chindlisgrueb
Name
Chindlisgrueb
Mundart
Chindlisgrueb
Phonetik
  • χin̄dlisgrúəb
Ortstyp
Flur , Wald , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Wald und Wiese
Deutung
1. Ellipse *Chindli[bild]grueb: Kompositum chindlibild + Appellativ grueb: ‘die Grube bei einem Bildstock mit dem Jesuskind’.
2. Diminutiv chindli zum Appellativ chind + Appellativ
Deutung Bestimmungswort
chind zu ahd. kind stn., mhd. kint stn. ‘Kind; Sohn; Tochter; Knabe, Jüngling, Mädchen’.
Deutung Grundwort
grueb zu ahd. gruoba stf., mhd. gruobe stswf. ‘Grube, Steinbruch; Loch, Höhlung’. – Schwzdt. Grueb als Geländebezeichnung: ‘Bodenvertiefung, kesselförmige Talerweiterung, Mulde; Bucht’. Bei einer grueb
Kommentar
Kompositum chindlibild: Appellativ chindli + Appellativ bild: ‘Bildstock mit Jesuskind’.
Die Deutung des Flurnamens bleibt mangels älterer Belege unsicher. Wenngleich die vorgelegten Deutungen, die sich an der
Quellen
  • 1870 :
    Chindlisgruob (TNB, NaListe1870, 22, NaListe)
Lokalisierung
Höhe
487 m. ü. M.
Koordinaten
726787, 273851
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.