ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Letzenärgete
Name
Letzenärgete
Mundart
Letzenärgete
Phonetik
  • i də letsəné᪷rgətə
Ortstyp
Flur
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Wiese
Deutung
Appellativ letzi + Appellativ ägerte: ‘das Brachland an der (Dorf)grenze, beim Schutzwall’.
Deutung Bestimmungswort
letzi zu ahd. letzî, mhd. letze stf. ‘Hinderung, Hemmung, Beraubung; Schutzwehr; Abschied; Abschiedsgeschenk’. Ahd. *letzî(n) ist ein Verbalabstraktum auf -i zu ahd.
Deutung Grundwort
ägerte zu mhd. egerde, egerte swf. ‘Brachland, unfruchtbares Land’. Die Etymologie des Wortes ist umstritten und bis heute nicht befriedigend geklärt. Schnetz leitet das Wort
Quellen
  • >1550 :
    ein juchert felds, genant Lëtʒen Ëggerthÿ (StATG, 7’23’1, GüBeschr.)
Lokalisierung
Koordinaten
728530, 273480
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.