ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Spaateli
Name
Spaateli
Mundart
Spaateli
Phonetik
  • s špātəli
Ortstyp
Kulturland
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
Diminutiv spaateli zum substantivierten Adjektiv spät + Suffix -i > späti: ‘das Grundstück, das im Zusammenhang mit einem späten Vorgang steht; die Flur mit der späten
Deutung Grundwort
1. spät zu ahd. spâti, mhd. spæte Adj. ‘spät’.
2. Der FaN Spät(h), Spat(h) (Bedeutung und Etymologie s.o.) ist ein Übername für einen Spätaufsteher oder
Kommentar
Die umlautlose Pluralform im Diminutiv ist hypokoristisch (vgl. schwzdt. Bueb –> Buebli).
Quellen
  • 1709 [1544] :
    Jtem anderthalb Jhrt / gdt Späthen äckherle / Stoſſen oben an Heinrichen Spenglers Lechen / vnden an andere mine güeter. (StadtAKN, O I, Bd. 4, KopB.)
  • 1851 :
    Spatenäckerle (Kart. TNB, Kat.)
  • 1870 :
    Spatenacker (TNB, NaListe1870, 23, NaListe)
Lokalisierung
Koordinaten
728250, 273650
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.