ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Wattetobel
Name
Wattetobel
Mundart
Wattetobel
Phonetik
  • wat̄ətóbəl
Ortstyp
Kulturland , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
Appellativ watt + Appellativ tobel: ‘das Tobel beim sumpfigen Gelände’.
Deutung Bestimmungswort
watt zu ahd. mhd. wat stn. ‘Furt’, Abstraktum zu ahd. watan, mhd. waten swv. ‘waten’. watt bedeutet in unserem Raum allerdings nicht ‘bei Ebbe trocken
Deutung Grundwort
tobel zu mhd. tobel stm. ‘Waldtal, Schlucht’, schwzdt. Tobel n. ‘wildes, enges, unwegsames, meist von einem Bach durchflossenes (bewaldetes) Tal mit steilen Hängen, Schlucht, tiefer Einschnitt, Rinne
Kommentar
Die Deutung ist unsicher, da die Kompositionsfuge -e- auf eine schwache Stammbildung des Bestimmungswort hinweist. watt ist aber ein starkes Neutrum, und man würde infolgedessen eher *Watttobel
Quellen
  • >1550 :
    ein juchhert vnder Wattendobel (StATG, 7’23’1, GüBeschr.)
Lokalisierung
Höhe
538 m. ü. M.
Koordinaten
728214, 273068
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.