ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Niele
Name
Niele
Mundart
Niele
Phonetik
  • niələ
Ortstyp
Kulturland
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
Appellativ niele: ‘bei der Niele, der Waldrebe’.
Deutung Grundwort
niele ist die aus Dissimilation aus ahd. liola stswf., mhd. liel(e) f. ‘Echte Waldrebe, Clematis Vitalba L.; (ev. auch:) Wolliger Schneeball, Viburnum lantana’ entstandene Form
Quellen
  • 1462 :
    hinder Nielen vntʒ an das Türlin (StiAE, G E.1, Ee 121, Off.)
  • 1520 :
    ein halben mutt kernen Wil meß der kilchen zuͦ Adorff, der gat vnd sol gan ab vier juchart acker, gelegen jn Nielan (StAZH, F IIc 1, 621, JzB.)
  • 1871 :
    Nielen (TNB, NaListe1870, NaListe)
Lokalisierung
Koordinaten
711900, 261180
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.