ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Reetel
Name
Reetel
Mundart
Reetel
Phonetik
  • s rêtl̥
Ortstyp
Flur
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Wiese (teilweise OG Oberhofen)
Deutung
1. Adjektiv oder Appellativ röötel: ‘Stelle mit rötlichem Boden; Vorkommen von Roteisenstein’.
2. Diminutiv rüteli zum Appellativ rüüti: ‘kleine Rodung’.
Deutung Grundwort
1. röötel zu schwzdt. rōt Adj. ‘rot’, Rōt n. ‘Rot, rote Farbe’ + Diminutivsuffix -el zu ahd. -al, -alo, -il, -ilo, schwzdt. -el. Schwzdt.
Kommentar
Vgl. Kommentar zu Reetel (Schönenbaumgarten).
Quellen
  • 1593 :
    ſtoßt oben vnd ʒuo ʒwaÿen ſeÿdten an die Weÿller Zelg, vnden an die Röttel Wiß (StATG, 7'45'37, XV.45, LRe.)
Lokalisierung
Koordinaten
733550, 275150
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.