ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Ringgenägger
Name
Ringgenägger
Mundart
Ringgenägger
Phonetik
  • t ríŋkəne᪷k̄r
Ortstyp
Kulturland
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
PN/FaN Ring/Rink + Appellativ acker Pl.: ‘Äcker, die einer Person mit PN/FaN Ring/Rink gehörten’.
Deutung Bestimmungswort
PN/FaN Ring / Rink: 1. Berufsübername zu mhd. rinke stswf. ‘Spange, Schnalle am Gürtel, Schuh’ für den Spangenmacher, 2. Berufsübername zu mhd. rinc, -ges stm. ‘Ring,
Deutung Grundwort
acker zu ahd. ahhar, ackar, mhd. acker stm. ‘Acker, Feld, Landstück’.
Quellen
  • 1412 :
    Jtem vierthalb Jauchert beÿ einander die Ringenackheren, (StadtAKN, C V, Nr. 61)
  • 1596 :
    vierthalb jauchart bey ainandern . die Ringen ackeren. (StadtAKN, C V, Nr. 35, Urb.)
  • 1627 :
    iij vierling, der Rinckenacker (StATG, 7'45'21, XIX.16, HofBeschr.)
Lokalisierung
Koordinaten
732850, 274350
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.