ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Egelsee
Name
Egelsee
Mundart
Egelsee
Phonetik
  • im egəlsē
Ortstyp
Flur
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Wiese
Deutung
Appellativkompositum ägelsee: ‘Tümpel, See mit vielen Blutegeln’.
Deutung Grundwort
Appellativkompositum ägelsee zu ahd. egalsêo stm. ‘Egelsee’. –
ägel zu ahd. egala, mhd. ëgel(e) swf. ‘Blutegel, Hirudo medicinalis’, ein zu den Gliederwürmern gehörender Kieferwurm.
Quellen
  • 1510 :
    Hainrich Mettelin der kromer von der wÿß jm Egelsee […] xxx ß den. (StATG, 7’34’30, K 84, ZiB.)
  • 1550 :
    Hans Brugger, genant Huſer git vom Egelſe (StadtAKN, N, Nr. 183, ZiB.)
  • 1870 :
    Egelsee (TNB, NaListe1870, 25, NaListe)
Lokalisierung
Koordinaten
729200, 277150
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.