ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Pfaffewishau
Name
Pfaffewishau
Mundart
Pfaffewishau
Phonetik
  • də pfaf̄əwishau̯
Ortstyp
Kulturland , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
FlN Pfaffewis + Appellativ hau: ‘der Waldabteil, der Holzschlag beim Gebiet Pfaffewis’.
Deutung Bestimmungswort
S: Pfaffewis.
Deutung Grundwort
hau zu mhd. hou, houwes stm. ‘Schnitt; Hieb, Holzhieb, Holzschlag, Schlagabteilung eines Waldes, Waldteil; Bürgeranteil an Holz, Holzgabe’. Das Wort ist eine Bildung zum stv. hauen.
Kommentar
Der FlN Pfaffewis ist in Egelshofen nur noch historisch bezeugt. – Pfaffewis: Appellativ pfaff GSg. + Appellativ wis: ‘die Wiese, die zum Pfrundanteil des Geistlichen gehört(e)’.
Quellen
  • 1870 :
    Pfaffewieshau (TNB, NaListe1870, 25, NaListe)
  • 1884 :
    Pfaffenwieshau (Siegfried, Kar.)
Lokalisierung
Höhe
511 m. ü. M.
Koordinaten
729477, 277238
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.