ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Muure
Name
Muure
Mundart
Muure
Phonetik
  • t mūrə
Ortstyp
Kulturland (Acker) , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Acker
Deutung
Appellativ muur Pl.: ‘bei den Mauern (Mauerreste einer alten Siedlung)’.
Deutung Grundwort
muur zu ahd. mûra stf. ‘Mauer’, mhd. mûr, mûre stswf. ‘Mauer’, entlehnt aus lat. mûrus m. ‘Mauer’. Das Wort ist mit der Sache (der Steinmauer)
Quellen
  • <1800 [1494] :
    in der ʒelg ob der Zuben jm Wÿlguͦt […] ʒwaj stuckh vff Muren (StATG, 7'23’0, 1, ZeVerz.)
  • 1509 :
    Jerg Behr beſitʒt j Vrlg ob Muhra (StadtAKN, C V, Nr. 69, MkBeschr.)
  • 1509 :
    Von dar nur über ein ʒuber lang furÿ aker gegen Mittnacht gegangen, ligt wider ein Vogteÿ Eggiſchenn aker 2 Vlg groß, ſtoßt Morgen an Bauweeg, abend an Weÿerhoffer fußweeg, Mittag an lang furj aker Mittnacht an ʒuberaker ob Mauren genant. (StadtAKN, C V, Nr. 69, MkBeschr.)
Lokalisierung
Höhe
543 m. ü. M.
Koordinaten
734466, 273782
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.