ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Finkere
Name
Finkere
Mundart
Finkere
Phonetik
  • in fíŋkχərə
Ortstyp
Siedlung , Industriegebiet , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Industriegebiet, Wohngebiet
Deutung
1. FaN Finker + Suffix -âria: ‘das Land, das einem Besitzer mit FaN Finker gehört(e)’.
2. Appellativ vinke + Suffix -âria: ‘Ort, wo es viele
Deutung Grundwort
1. FaN Finker: patronymische Bildung zum FaN Fink zum Vogelnamen vinke zu mhd. vinke swm. ‘Fink’.
2. vinke zu mhd. vinke swm. ‘Fink’.
Kommentar
1550 wird ein Michael Finkher erwähnt.
Quellen
  • 1701 :
    an des gottshauß xlingen Finkherin oder Schoder Wißen (StATG, 7’32’205, GüBeschr.)
  • 1766 :
    die äckher im Finckheren biß an den Mittel Zwerckhgraben das Winckhelfeldt ober den Finckheren (StATG, 7’32’205, GüBeschr.)
  • 1767 :
    an daß gottshaus Creütʒlingen wÿßlein in der Finckhen Herdt genannt (StATG, 7'32'208, Urb.)
Lokalisierung
Höhe
406 m. ü. M.
Koordinaten
729845, 279085
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.