ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Chefi
Name
Chefi
Mundart
Chefi
Phonetik
  • im χefi
Ortstyp
Flur , Kulturland , Siedlung [abgegangen]
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland, Waldwiese, Hofwüstung
Deutung
Appellativ chefi: ‘abgeschlossenes, beengendes Gebäude’.
Deutung Grundwort
chefi zu mhd. kevje stf., auch mn. ‘Vogelbauer, Käfig’, schwzdt. Chäfi n. ‘Käfig, Vogelbauer; Hühnerstall in Form eines Kastens; gitterartige Scheidewand an einem Heustall; Gefängnis; Bett’.
Kommentar
Die Deutung des Namens (bzw. das Namengebungsmotiv) ist unsicher.
Auf der Sulzbergerkarte (1830-38) ist unter dem Namen noch deutlich ein kleines Gebäude eingezeichnet.
Quellen
  • <1832 :
    Kefi (StATG, Bibliothek, OVerz.)
  • 1838 :
    Kefig (Sulzberger, 7, Kart.)
Lokalisierung
Koordinaten
721700, 278000
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.