ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Schwaaberüüti
Name
Schwaaberüüti
Mundart
Schwaaberüüti
Phonetik
  • t šwā᪷bərǖ́ti
Ortstyp
Flur , [Teil von] Wald , Flurname swisstopo
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Waldteil und Wiese
Deutung
Appellativ oder FaN Schwab + Appellativ rüüti: ‘die Rodung die einem Schwaben oder einer Familie Schwab gehörte’.
Deutung Bestimmungswort
schwab zu ahd. swâb, mhd. swâp stm., swâbe swm. ‘Alemanne’ < germ. *suêbi, *suêvi, eine Kollektivbezeichnung für eine Anzahl germanischer Völker. – Schwzdt. Schwab,
Deutung Grundwort
rüüti zu ahd. riutî stf., riuti stn., mhd. riute ‘Rodung, Rodeland, urbar gemachtes Land’, mhd. auch geriute stn., deverbales i-Abstraktum ahd. *riutî(n) zu
Quellen
  • 1681 :
    3/4 juchert ackher jn der Schwaben Rütj (StATG, 7'20’27, 871, ZeBeschr.)
  • 1748 :
    j juchart ackherveld, genandt Schwaben Reüthi (StATG, 7’20’26, 767, ZeUrb.)
  • 1792 :
    jn der Schwaben Reüthe (StATG, 7‘10‘131, II/147/6, Urb.)
Lokalisierung
Höhe
674 m. ü. M.
Koordinaten
720230, 278518
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.