ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Bisembüel
Name
Bisembüel
Ortstyp
Kulturland , Siedlung [abgegangen]
Ehemaliger Ortstyp
Bauernhof
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Abgegangener Hof (?) und Kulturland, Wüstung; nicht näher lokalisierbar
Deutung
Appellativ bisem + Appellativ büel: ‘der Hügel, auf dem Pflanzen mit Bisamgeruch zu finden sind’.
Deutung Bestimmungswort
bisem zu lat. bisamum, ahd. bisamo swm., mhd. bisem swstm. ‘Bisam, Moschus; Pflanzenbezeichnungen: Reiherschnabel, Bisammalve, Ackerknautie, Flockenblume etc.’.
Deutung Grundwort
büel zu ahd. buhil stm., mhd. bühel stm. ‘Hügel, Berg’. S. die ausführliche Darstellung unter Büel.
Kommentar
Der Beleg 1419 (Biſis Guͦtli) gehört – wenn es sich nicht um eine Umdeutung handelt – wohl nicht hierher.
Quellen
  • 1419 :
    vff dem Hof genant Hilliſpachers Hof vnd vff Bertſchis Biſis Guͦtli (StiAE, G OA.5, Ee 84, LBr.)
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.