ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Cheferüti
Name
Cheferüti
Ehemaliger Ortstyp
Siedlung
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Umbenannte oder abgegangene Siedlung, Wüstung; ev. Zusammenhang mit dem FlN Chefi
Deutung
Appellativ chëfe + Appellativ riuti: ‘Rodeland, wo Kefen angebaut werden oder wurden; Hof in der Cheferüti’.
Deutung Bestimmungswort
chëfe zu ahd. chëva stf. ‘Kefe, Hülse, Schote’, mhd. kaf stn. ‘Getreidehülse, Spreu’.
Deutung Grundwort
riuti zu ahd. riutî stf., riuti stn. ‘Rodung, Rodeland, urbar gemachtes Land’, mhd. auch geriute stn. Rüti, Rüüti ist die allgemeinste Bezeichnung für eine Rodung.
Kommentar
Aufgrund der räumlichen Nähe der beiden Fluren Rüüti und Chefi liesse sich die Wüstung etwas nordwestlich des Weilers Fischbach lokalisieren - vorausgesetzt, der Name Chefi ist
Quellen
  • <1832 :
    Kefenreuthi (StATG, Bibliothek, OVerz.)
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.