ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Suulade
Name
Suulade
Mundart
Suulade
Phonetik
  • sū́ladə
Ortstyp
Kulturland
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Kulturland
Deutung
Appellativkompositum suulade: ‘beim Schweinetrog; das schlecht und unordentlich bewirtschaftete Grundstück’.
Deutung Bestimmungswort
suu zu ahd., mhd. stf. ‘weibliches Schwein, Sau’. Neben der lautgesetzlichen Form mit Monophtong wird in zahlreichen Gebieten der Schweiz eine wohl aus der Schriftsprache eingedrungene Form
Deutung Grundwort
lade zu mhd. lade swstm. ‘Brett, Bohle’, Nomen actionis zum Verb ahd. hladan, mhd. laden ‘laden, beladen’. Die Bedeutung ‘Einkaufsladen’ entwickelte sich aus ‘Verkaufsstand’ < ‘zur
Kommentar
Appellativkompositum suulade: Appellativ suu + Appellativ lade: ‘Deckelbrett eines Schweinetrogs; schlecht geführtes Geschäft, schlecht geführter Betrieb’.
Quellen
  • Keine historischen Belege.
Lokalisierung
Koordinaten
731880, 275300
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.