ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Gulm
Name
Gulm
Phonetik
  • i᪷ gu᪷lm
Ortstyp
Flur , Geländeerhebung , Ort
Gemeinde
Baar
Kanton
Zug
Beschreibung
Kuppe und Wiesland nordwestlich von Bligischdorf, am oberen Rand der Bachtalen. Im Topographischen Atlas (Siegfriedkarte) steht der Name fälschlicherweise auf der Ostseite der Bachtalen.
Deutung Bestimmungswort
Gulm-: Schwzdt. Gulm f. m. 'oberste Bergkuppe, Anhöhe von kegelförmiger oder runder Form' (Lehnwort aus lateinisch culmen 'Gipfel, Bergkuppe').
Quellen
  • 1650/60 :
    Uff gŭlen (Gyger, Karte Landesmarch Zug/Zürich)
  • 1652 Konzept :
    An der Blÿgckistorfferen Allmendt, Gŭlm gnanntt (StA. ZG, A, alte Theke Nr. 169, Gültkonzept)
  • 1514 :
    untz an helgenstock an Muheim und [an] des Bútlers weid im Sebachtal, dornach dem selben hag nach hinderhin untz an den Aldweg, dem selben weg nach ufhin an Claús Fúglistars Gulm, bi dem selben hag abhin untz inn bach (UB ZG 2046)
Lokalisierung
Höchster Punkt
530 m. ü. M.
Tiefster Punkt
523 m. ü. M.
Fläche
0.007 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.