ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Späckenmatt
Name
Späckenmatt
Phonetik
  • i᪷ dər špǽkχᵃᵉmàt̄
Ortstyp
Flur
Gemeinde
Baar
Kanton
Zug
Beschreibung
Wiesland südlich der Oberau.
Deutung
Die zwei urkundlichen Belege zeigen, dass schon im 17. Jh. Speck in der Umgebung der heutigen Späckenmatt Land besassen.
Deutung Bestimmungswort
Späcken-: Zum Familiennamen Speck, mundartlich Späck. Die Speck sind in Zug seit dem späten 15. Jh. bezeugt (s. auch → Kafi Späck).
Deutung Grundwort
-matt: Zusammensetzung mit → Matt 'Wiesland, Wiese', diminutivisch Mattli.
Quellen
  • 1637 :
    hatt Caspar Waller Ab der Lortzen … verkoúfft Und zŭ koúff geben dem Edlen, Ehrenŭesten, Wÿssen herren Haŭbtmann Beatten Zúr Loŭben, Allt Amman Zŭg, Min stŭckh Riedmatten … ligt Oberhalb der Steinhŭser Brúgg, Stoßt erstlichen an sÿn, wolermeltts herren Amann Zúr Loŭbens Riedmatten, an Michel Specken und widerŭmb an mer=ermeltts herren Aman die ander Riedmatten (StA. ZG, A, alte Theke Nr. 170, Kaufbrief)
  • 1648 Konzept :
    die Tochteren habendt die beid Matten, der Billgerig und des Späcken matten, an gschlagen Umben 2400 gl bar geldt (StA. ZG, A, alte Theke Nr. 170, Erbvertrag))
Lokalisierung
Koordinaten
680850, 226900
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.