ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Wisbüel
Name
Wisbüel
Ortstyp
[Teil von] Gelände
Gemeinde
Baar
Kanton
Zug
Beschreibung
Landstück in der Nähe von Walterschwil, wohl bei der dortigen → Wis.
Deutung Bestimmungswort
Wis-, Wisen-: Zu ahd. wisa, mhd. wise, schwzdt. Wis, Wise f, 'Gras- und Heuland, Wiese', diminutivisch Wisli.
Namen mit Wis kommen im Zuger Namengut fast ausschliesslich in den Gemeinden
Deutung Grundwort
-büel: Zusammensetzung mit → Büel 'Anhöhe von rundlicher Form, Hügel, Abhang'.
Quellen
  • 1427 :
    das Brun Matlin, stoßet an den Wisbuͤl, anderhalb an die Fůr (UB ZG 700.45)
  • 1544 :
    Ůlrich von Jnckenberg hat gsetzt eyn gůt, genant den bůl … über das hat er geordnet … von eÿm acker, genant wespuͤler (PfKiA. Ba., A 1/2608, Jzb. Ba. 1544, S. 41 (5. Juli); hierher?))
Lokalisierung
Koordinaten
685000, 229500
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.