ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Rüti
Name
Rüti
Ortstyp
[Teil von] Gelände
Gemeinde
Baar
Kanton
Zug
Beschreibung
Landstück(e) im Raum Inkenberg–Allenwinden. In den Belegen von 1770 und 1794 (Karten) bezeichnet Rüti eine Häusergruppe am Nordrand von Allenwinden, im Bereich der heutigen Grütmatt (Koord. 684600/224600). Rüti ist hier
Deutung Bestimmungswort
Rüti-: Zu ahd. *riutî, mhd. riute, schwzdt. Rǖti, Rüti f. 'Rodung, gerodete Stelle, urbar gemachtes Landstück'. Rüti ist ein Verbalabstraktum zu ahd. riuten, schwzdt. rüten 'roden', ist gebildet mit dem
Quellen
  • 1794 :
    Rüti (Landtwing/Klausner, Karte Zug–Morgarten))
  • 1544 :
    Margreth von tan, Werni dahinden husfrow von Jnwil, hat gesetzt … ab und uff mugers huß und hoff und matten, gelegen ze incken berg, stost obnan an den weg und ein halb an die gassen, die durch inckenberg uff gat in die rúti, und anderthalb an den kilch weg (PfKiA. Ba., A 1/2608, Jzb. Ba. 1544, S. 18 (20. März))
  • 1544 :
    Peter, Ruͤdi steilis [sic] von Jnckenberg sŭn … von eynem acker, genant eyn Rüti (PfKiA. Ba., A 1/2608, Jzb. Ba. 1544, S. 58 (27. September))
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.