ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Cheisersweid
Name
Cheisersweid
Ortstyp
[Teil von] Gelände
Gemeinde
Kanton
Zug
Beschreibung
Landstück im Ussergüt, beim ehemaligen Cheisershof.
Deutung Bestimmungswort
Cheiser-: Zu md. keiser, schwzdt. Cheiser m. 'Oberhaupt eines Kaiserreichs' (Lehnwort aus lateinisch Caesar 'Reichsoberhaupt, Herrscher', übernommen aus dem Eigennamen Gaius Iulius Caesar). Als Bei- und Familienname ist Keiser seit
Deutung Grundwort
-weid: Zusammensetzung mit → Weid 'Weideland, Weide'.
Quellen
  • 1686 :
    an sein Matten, genant Stúckh … an sein, Wäberß, Matten Undt Weidt, genannt Keÿßerß, an … Urÿ Matten, an die Rölleren (StA. ZG, Hypothekenbücher, Bd. 2, fol. 7r)
  • 1688 :
    Verkaúfft Oßwaldt wäber im Berg seinen söhnen Haüßer Und güeter, im Berg gelägen, nambl[ich] … den hoff, genant wäberß hoff … Dem Hannß Cristian Undt Carle Anthonio den hoff, genant keisers hoff, sambt dem Newen haúß Undt haúßmathen, aúch keißerß mathen genant, Undt die Stúckh=mathen, Aber ein mathen, genandt Gerolds=Egg … aúch die weidt Undt mathen, daß kútzle genant, Undt deß keißers weidt beÿ dem Newen haúß (StA. ZG, Hypothekenbücher, Bd. 19, S. 38)
  • 1699 :
    Jacob landtwing … aúff seinem … gantzen hooff … Stost erstl. an Geißboden, an die brúnegg, an die Koleren Weidt, an die húebertzegg, an die Walliß Matt, an Keisers Weidt, an deß lobl. Schwesterhaúses riedtmatt, an Wäberen … Engellwetsch, Mattlj Und Sennweidt (StA. ZG, Hypothekenbücher, Bd. 3, fol. 111r))
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.