ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Sihlmoos
Name
Sihlmoos
Ortstyp
[Teil von] Gelände
Gemeinde
Kanton
Zug
Beschreibung
Landstück in der Senke südwestlich von Sihlbrugg.
Deutung Bestimmungswort
Sihl-: Der Flussname Sihl geht auf ein altes «Wasserwort» aus keltischer Zeit (um 500 v. Chr.) zurück, nämlich auf *sil-, eine Erweiterung zur indoeuropäischen Wurzel *sei, *soi-, *si- u. ä.
Deutung Grundwort
-moos: Zusammensetzung mit → Moos 'feuchtes Land, nasses Gelände'.
Quellen
  • 1563 :
    sinem Riedt, ist ein manwërch, Stoßt ann die Landtstrăß, so von Zug ann die Sÿlbrúgg gădt, nebend an sin, Michel Uttingers, hŭßmatten, Zúr andern sÿdten an sin … Riedt, unden an sÿn matten, genantt Sÿlmoß (StiA. Einsiedeln, W. O. 7, Urb., S. 36)
  • 1599 :
    sol Ůlj Schmidt Zů waltterschwÿl uff matten Unnd weiden, genambtt Jm Ramsel … aber uff einer matten, genambtt Jm sylmooß, unnd einem ried, genambtt Helmißmatt (BüA. Zg., A 15.5.0, Urb. St. Wolfgang, fol. 32r)
  • 1616 :
    sÿnn Riedt … Stost an die Lanndtstrasß, so ann die Silbrúgg gadt, nebent an sÿn … Riedt Und Unnden an sÿn Matten, genanntt Silmoß (StiA. Einsiedeln, W. O. 9, Urb., unpag.)
Lokalisierung
Koordinaten
686000, 230100
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.