ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Schleitheim
Name
Schleitheim
Mundart
Schlaate
Phonetik
  • šlạ̄tə
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • šlạ̄tə (Schleitheim)
    Fremdbezeichnung
  • šlātə (Siblingen)
Ortstyp
Bezirk
Bezirk
Kanton
Beschreibung
Dorf und politische Gemeinde; seit der Römerzeit besiedelt
Deutung
Verbalstamm *sleit- + Appellativ heim: ‘die Siedlung am Abhang’.
Deutung Bestimmungswort
*sleit zu ahd. *slîdan stv., mhd. slîten ‘gleiten’, eine deverbative Bildung als Adjektiv ‘geneigt’ und als Substantiv ‘Abhang’, vgl. schwzdt. schleit Adj. ‘leicht geneigt, schief’.
Deutung Grundwort
heim zu mhd. heim stn. ‘Haus, Heim, Ort’, < germ. *haimaz (got. haims f. ‘Dorf, Land im Gegensatz zur Stadt’; anord. heimr m. ‘Heim, Wohnsitz,
Quellen
  • <1600 [>973] :
    Schlaytem (MGH Poetae 269, Anm. 199, Ed.)
  • 995 [>973] :
    Regalem fiscum, Sleitheim cognomine dictum/ Ad laudem matris nobis dedit omnicreantis (MGH Poetae 269, Ed.)
  • 1496 [<1000] :
    Schnaitheim (Edition 19, Ed.)
Lokalisierung
Höchster Punkt
911 m. ü. M.
Tiefster Punkt
445 m. ü. M.
Fläche
43.634 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.