ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Aarau
Name
Aarau
Mundart
Aarau
Phonetik
  • ā́rau̯
Sprachatlas der deutschen Schweiz
    Eigenbezeichnung
  • ā᪷́ræu̯ (Aarau)
    Fremdbezeichnung
  • ā᪷́râ̤u̯ (Thalheim (AG))
  • ā᪷́ra̤u᪷ (Seengen)
  • ā᪷́râ̤u̯ (Elfingen)
Fragebogenmaterial Georg Wenker
  • (z) Aarau, Aaräu
(Faksimile |
Ortstyp
Bezirk
Bezirk
Kanton
Deutung
Alemannischer -au-Name. GF (als «echte» Zusammensetzung1) ahd. *Ara-ouwa 'Land an der Aare', spätahd. (mit Apokope des Endsilben-a des BW) Ar-ouwa, mhd. Arouwe,
Kommentar
«Die Stadt liegt auf einem geräumigen, oben ganz flachen Kalkfelsen, wo keine Wasserquelle zu finden ist. ... Zur Stadt werden gezählt in Osten die Fabrikgebäude auf der Telli, die
Quellen
  • 1256 glzt K :
    Ludewicus apud Arowo suum obstagium (ZUB 3 Nr. 959)
  • 1259 Or K 14. Jh :
    atum siue actum apud Arowe (UBBerom Gfr 58/62 Nr. 96)
  • 1261/64 :
    de Aroͧwa porcos 4 (Habsb Urb QSG 15.1 S. 4 f.)
Lokalisierung
Höchster Punkt
907 m. ü. M.
Tiefster Punkt
355 m. ü. M.
Fläche
104.487 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.