ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Affoltern am Albis
Name
Affoltern am Albis
Phonetik
  • [ˈɑfːoltərə], [ˈɑfːoltərən ɑm ˈɑlbis]
Ortstyp
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Deutung:
Der Name Affoltern leitet sich vom althochdeutschen Gattungswort apholtra, affaltra «Apfelbaum» her. Die ursprünglich anzusetzende Form *afoltrun bedeutet «bei den Apfelbäumen» (Bruckner 1945: 152; Oettli
Kommentar
1 Kopie. Die Identifizierung des Belegs mit Affoltern am Albis ist nicht völlig sicher (ZHUB).
Quellen
  • 1213 :
    Affoltre (ZHUB I, 258)
  • 1249 :
    Cunradus et Iohannes fratres de Affoltron (ZHUB II, 236)
  • 10441 :
    Cuno de Affaltra (ZHUB I, 128)
Lokalisierung
Höchster Punkt
748 m. ü. M.
Tiefster Punkt
440 m. ü. M.
Fläche
10.593 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.