ortsnamen.ch
Das Portal der schweizerischen Ortsnamenforschung
Bauma
Name
Bauma
Phonetik
  • [ˈbæʊmə]
Ortstyp
Gemeinde
Gemeinde
Bezirk
Kanton
Deutung
Deutung:
Bauma geht zurück auf das alt- und mittelhochdeutsche Gattungswort boum «Baum». Auszugehen ist von einer ursprünglichen Grundform im lokativischen Dativ Plural *(ze den) boumen «(bei den)
Kommentar
Die von Kläui/Schobinger (1989: 25) ohne Quellenangabe erwähnten früheren Belege 1468 Müli zu den Boumen, 1541 Boͧmen, 1587 Bouma, 1650 Baumen konnten in den von uns
Quellen
  • 1678 :
    Baumen (ZH A E II 233, 171)
  • 1667 :
    Baumen (Gygerkarte)
  • 1652 :
    Baumen (ZH A E II 224a, 1007)
Lokalisierung
Höchster Punkt
1073 m. ü. M.
Tiefster Punkt
592 m. ü. M.
Fläche
29.532 km²
Datenherkunft
ortsnamen.ch vereint Ortsnamen, Siedlungsnamen und Flurnamen von verschiedenen Schweizer Ortsnamen­projekten und weiteren relevanten Quellen in einer zentralen Datenbank, verknüpft diese Daten und bereitet sie für die Online-Publikation auf.